pina e.V. - Präventions- und Informationsnetzwerk Allergie und Asthma

- für ein Leben ohne Allergien und Asthma

Die pina! Akademie
sponsored by

 

 Preisauszeichnungen nach der Pina Akademie:

 

Ziel des Projektes pina!-Akademie ist es, junge Ärztinnen und Ärzte aus dem Bereich Pädiatrische Pneumologie & Allergologie in den Bereichen Vortragstechnik und Rhetorik auszubilden und zu schulen.  

Projektbeschreibung:

Termin:

Die nächste Pina Akademie ist für Januar 2019 geplant

Ort:

Pronstorfer Torhaus, Gutshof 1, 23820 Pronstorf (www.pronstorfertorhaus.de)

Teilnehmerzahl:

auf max. 15 begrenzt

Dozententeam:

voraussichtlich: PD Dr. med. Nicolaus Schwerk (MHH), Prof. Dr. med. Matthias Kopp (UKSH) sowie Katrin Aebischer (Stimmbildung, Schauspiel, aus Bern)

Zielgruppe:

Junge Kolleginnen und Kollegen, die bereits Vorerfahrungen im Bereich Kinderpneumologie und –allergologie haben und sich in der Facharztausbildung bzw. in der Weiterbildung zum Kinderpneumologen/-allergologen befinden

Kosten:

Es wird eine Teilnehmer-Schutzgebühr erhoben. Darin enthalten sind Verpflegung, Unterkunft und Kursgebühren. Die Teilnehmer tragen die Anreisekosten selbst.

Bewerbungsform:

Interessierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer können sich mit einem Lebenslauf und einem formlosen Brief um einen Platz in der Pina!-Nachwuchsakademie 2019 unter der E-Mail Adresse: katja.berg@uksh.de
Stichwort: Pina!-Akademie 2019

bewerben.  

Zertifikat:


Selbstverständlich erhalten Sie nach Abschluss der 3-tägigen Akademie eine Bescheinigung der Veranstaltung.

 

Vom 25. bis 27. Januar 2018 fand die erste Pina!-Akademie statt!

Die Pina Akademie war ein voller Erfolg! Dieses haben auch die anschließenden Evaluationen ergeben. Wir danken allen Mitwirkenden zu dieser gelungenen Veranstaltung!

Anliegend ein paar Impressionen...

Prof. Dr. med. M. Kopp

 

Katrin Aebischer, Schauspielerin aus Bern
PD Dr. Nicolaus Schwerk